Am 24.12.17 ging es wieder los. Die Wanderer marschierten um 11:30 Uhr und um 13 Uhr starteten die Läufer und Radfahrer zum Keulenberg vom Teichhaus in Ottendorf-Okrilla. Der Wind hatte uns ganz schön im Griff, aber ansonsten war das Wetter perfekt für die Sportler.

Auf den Keulenberg warteten für Alle der reich gedeckte Tisch und die Gaben vom Weihnachtsmann. Die vielen Leckereien wurden von den Sportlern, die aus allen Himmelrichtungen oben ankamen, mit großer Freude verputzt und der Weihnachtsmann kam auch gleich mit großen Schritten an.

Aber was war das! Der Weihnachtsmann hatte einen leeren Sack???? Wo sind die kleinen Geschenkebeutel????

Das gab es in der gesamten Vereinsgeschichte noch nicht, aber die Geschenke wurden vor lauter Aufregung in Ottendorf vergessen. Der Weihnachtsmann machte ein langes Gesicht und trabte mit hängenden Schultern wieder ab. Es wurde erstmal kräftig gelacht und einige freuten sich auch, da sie kein Weihnachtslied oder -gedicht aufsagen mussten.

Wir bedanken uns bei allen aktiven Helfern und Vereinsmitgliedern.

Wir freuen uns, dass so viele Teilnehmer am Weihnachtstag auf dem Keulenberg zusammen gekommen sind und wünschen allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Bleibt immer gesund und munter und viele sportliche Momente im nächsten Jahr.

Das wünschen die Sportfreunde Ottendorf-Okrilla.

0 Comments to "Weihnachtslauf, -marsch und -biken auf den Keulenberg"

Would you like to share your thoughts?