KNEIPP-Kur

Liebe Sportsfreunde,

wie wäre es mit kühlen Füßen an heißen Tagen?

„Kneipp-Kur“ bringt man ja meistens mit Urlaub in Tourismusregionen in Verbindindung..muss aber nicht sein denn es bedeutet ja nicht viel mehr als Schuhe/Socken aus und rein ins Wasser.

Los gehts am Zusatzparkplatz des TW Bades. Im Rücken der ehemalige Schweinestall, rechts die alte Köhlerei und die Erinnerung ans DDR Ferienlager..

Über die Wiese und durch Wald Richtung Lomnitzer Berg erreichen wir die 1. Badestelle an der ORLA. Man kann prima am Rand sitzen und das Flussbett ist schon sandig.

Dem Wanderweg folgend Richtung K-Berg queren wir die Lomnitzer Straße und erreichen die 2. Badestelle an der KLEINEN RÖDER. Der Blick auf die alte Buschmühle und „neue“ Buschschänke lässt uns staunen aber auch ein bissl zweifeln..

Durchs Unterholz gelangen wir an die 3. Badestelle am MTTELWASSER. Durch die Aue mäandert es munter in Richtung kl. Röder. Hier ist das Wasser kalt und frisch.

Weiter gehts übers A und dann rüber zum B. Vorbei an einer Streuobstwiese und Walbienen treffen wir wieder auf die KLEINE RÖDER (nun inkl. Mittelwasser) unsere 4. Badestelle. Wo der Weidemelkstand war wachsen nun auch Obstbäume. Über den Farrenberg kommen wir zum Start/Zielpunkt.

Zu Fuß söllte an inkl. Pausen ca. 3 h einplanen, per Radl geht etwas „schneller“.

https://www.komoot.de/tour/t169373713?ref=atd

1. Station – Orla
2. Station – Kleine Röder
3. Station – Mittelwasser
4. Station – Kleine Röder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.